Warum Spiritualität nichts Persönlichkeitsentwicklung zu tun hat

Wirklicher Spirit hat mit der Entwicklung der Persönlichkeit nichts zu tun

Es ist schon witzig mit anzusehen, wie versucht wird Spiritualität alltagstauglich zu machen. Sie macht auch vor der Persönlichkeitsentwicklung keinen halt. Versteht mich nicht falsch jeder kann mit seiner Spiritualität machen was er will, bzw. wie er will. Ich möchte Dir ein paar Gedanken in deinem Geist hinterlassen warum Spiritualität und Persönlichkeitsentwicklung sich einander ausschließen und so wenig miteinander zu tun haben wie Brot und Autos.


Schauen wir die Entwicklung der Persönlichkeit rein

Weißt Du denn überhaupt was Persönlichkeit ist? Es ist das Ding, dass Dir jeden Tag einredet wertlos zu sein, nicht gut genug sein, nicht liebenswert. Es sagt Dir, Du bist hässlich, so einen Vollpfosten braucht die Welt nicht auch noch. Auf der anderen Seite spielt deine Persönlichkeit mit Größenwahn, wenn es mit der vorher beschriebenen Kleinheit keine Angriffsfläche bei Dir findet.

"Jede Maske die Du erschaffst wird dich verletzen."

Schaue Dir Instagram und Co. mal genauer an. Dort findet man alles, aber keine wirkliche Spiritualität. Persönlichkeitsentwicklung ist nur die Entwicklung eines Ego's. Eine Persönlichkeit anlegen, ist nichts anderes als eine Maske aufsetzen. Wer will schon er selbst sein, wenn man sich selbst nicht annehmen kann. Also, muss man jemanden darstellen, richtig? Dabei ist die Persönlichkeitsentwicklung nicht der Anfang all deiner Probleme, aber Du wirst sie dadurch am Leben erhalten und nur die Form wechseln. Glaubst Du nicht? Am besten Du findest es selbst heraus.

Deine Persönlichkeit wird einen hohen Preis verlangen

Willst Du wirklich diesen Preis zahlen? Für ein bisschen Anerkennung, ein bisschen Liebe und Geld. Verstehe mich nicht falsch. Ich sage nicht nicht, es ist falsch Geld zu haben, Anerkennung zu bekommen, etc. Mir geht es darum, was dein Motiv dazu ist. Eine Persönlichkeit zu entwickeln heißt ganz klar, ich versuche anders zu sein. Persönlichkeitsentwicklung hat eines zur Folge. Du hebst Dich nicht von anderen ab, sondern Du grenzt Dich von allen anderen aus. Sei Dir klar, das geht viele Jahre gut, bis der Punkt kommt, an dem die Masken fallen werden. Der Preis den Du zahlst ist hoch, für ein bisschen Glück und Ruhm.

Denke nicht ich gehe mit dem Ego hart ins Gericht. Spätestens wenn Du selbst in die gleiche Erfahrung kommst, dass die Persönlichkeitsentwicklung nach hinten losgegangen ist und Du erkennst, dass das Ego gegen Dich arbeitet, fängst Du an nachzuvollziehen was ich meine. Ich möchte Dir eine klare Linie aufzeigen, dass Spiritualität und Persönlichkeitsentwicklung einander leugnen müssen wie Liebe und Angst es tun. Warst Du schon mal in der Lage zu lieben und gleichzeitig zu hassen?

Möchtest du mehr Tipps wie du Dinge verändern kannst?

 
Trage dich hier ein und erfahre mehr.
Ja, ich will mehr Wissen!


Neu: News im Messenger!

Der Wechsel von Persönlichkeits-Entwicklung hin zur Spiritualität

In einem Satz beschrieben ist Spiritualität das genaue Gegenteil von der Entwicklung einer Persönlichkeit. In wahrhaftiger Spiritualität geht es genau darum, die selbst geschaffene Persönlichkeit wieder loszuwerden.

"Das einzige was wirklich hilft ist, dass das Ego selbst erkennen muss, überflüssig zu sein."

Es muss sich gegen sich selbst entscheiden. Wir haben unsere Persönlichkeit selbst geschaffen, sie ist wie das eigene Kind, dass man liebt. Und welche Eltern würden ihr Kind einfach verstoßen? Du hast bestimmt selbst schon mal so eine Erfahrung gemacht, es ist nicht einfach. Es mit allen Mitteln loszuwerden, damit bringst Du dich selbst in unnötige Konflikte, denn jeden Kampf den deine Persönlichkeit mit Dir ausfechten kann, hält das am Leben. Da hilft es auch nicht mit irgendwelchen Glaubenssätzen von der Opfer- in die Täterrolle zu wechseln oder umgekehrt. Beides sind in Wahrheit gut funktionierende Ego-Programme, die aufgelöst werden müssen wenn Du wirkliche Veränderungen wünscht.

Wahre Spiritualität ist ein Weg der uns alle vereint, weil wir eben eines Geistes sind. In Dir und mir existiert allerdings die Idee, wir könnten Dinge getrennt voneinander machen. Lass uns doch mal auf die Welt schauen, dem Ort wo wir uns gerade erleben. Siehst Du was die Idee von Trennung mit Dir und mir macht? Genau, die Welt ist ein Kriegsplatz. Da wo kein Krieg mit Panzern und Gewehren stattfindet, bekämpfen sich die Menschen untereinander indem sie verurteilt und abgewertet werden, nur um selbst besser dazustehen. Der Punkt ist das Du mit Persönlichkeitsentwicklung genau das immer und immer weiter förderst. Obwohl Du dir doch tief in dir drin Frieden und die Liebe wünschst.

"Du kannst die Welt nur retten wenn du bereit bist Frieden in Dir zu schaffen."

Spiritualität ist eine geistig gelebte Einstellung die Frieden, Liebe und Glück fördert. Der Witz ist, wenn Du dich auf den Weg machst für Frieden in Dir zu sorgen lösen sich automatisch der Mangel an Selbstwert, Selbstbewusstsein, Selbstliebe und all die anderen Mängel an Liebe in den unterschiedlichsten Formen Stück für Stück auf. Du mußt nicht weitere Masken aufsetzen um gut klar zu kommen.

Spiritualität ist nichts weiter als gelebte Liebe

Persönlichkeitsentwicklung ist für mich ein ausleben oder ausagieren von Ängsten. Weißt Du, alles was Du nicht teilen kannst macht dich nicht glücklich. Was meinst Du warum wohl Ängste in Form von Gier und Stolz nicht geteilt werden können? Weil sie keinen Mehrwert haben, sie dienen denen, die weiter in ihren krank machen Illusionen verbleiben und Leiden wollen. Nur mußt Du auf der Hut sein.

Es gibt Liebe und Liebe. Das erschließt sich daraus, dass es eine wirkliche bedingungslose Liebe gibt und eine Form von Liebe, die Du mit deiner Persönlichkeit und deren Bedingungen geschaffen hast. Spiritualität zu leben, die eine Liebe wirklich zu leben kannst Du nur wenn Du dich deinen Ängsten und Illusionen über Dich, deinen Mitmenschen und der Welt stellst und sie korrigierst. Wir sind und doch einig, dass das Flicken einer Hose keine langfristige Lösung ist...

Du liebender Weltveränderer, Du wirst zu einem Licht in der Welt mit dem finden des Lichtes in Dir selbst. Sorge gut für Dich, Christian.

Kommentare

Mit dem Abschicken deines Kommentar akzeptierst Du automatisch die Datenschutzbestimmungen dieser Webseite.

Copyright 2018 © Christian Haß

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Mehr zum Datenschutz. OK!