Nachhaltige Yogagurte - Das perfektes Dehn-Werkzeug

Nachhaltige Yogagurte kaufen - Sie helfen beim Yoga sich besser zu dehnen und halten zu können
Christian
29.07.2019 Christian

Yogagurte sind dein perfektes Dehnwerkzeug. Sie bieten Dir eine super Unterstützung bei den unterschiedlichen Asanas, die Du üben kannst. Auch wenn Du alles ohne Yoga Hilfsmittel erreichen kannst finde ich, dass Yogagurte, wie rutschfeste Yogamatten, farbenfrohe Yogakissen oder Yoga Blöcke gute Hilfsmittel sind und zur Grundausstattung gehören sollten. Ganz gleich ob Du gerade erst mit Yoga anfängst oder jahrelange Erfahrung hast.

Bevor ich noch tiefer in das Thema Yogagurte einsteige werde ich Dir drei Yogagurte vorstellen, die für jede Yogasessions eine Bereicherung darstellen. Am Ende findest Du eine Anleitung für Yogagurte, wie Du dir selbst mit einfachen Mitteln welche herstellen kannst und ich tauche mit dir tiefer ein, was Du damit alles anstellen kannst.

Meine Yogagurt Empfehlung

1. Innovativer Yoga Gurt von beneyu®

Beneyu Yoga Gurt mit rutschfester Metall-Schnalle

 

ab 18,90 €
Aktueller Preis auf Amazon zu finden
Bei Amazon kaufen

  • Länge: 250 x 3.8cm
  • Farben: Bordeaux, Natur, Schwarz
  • Gewicht: 159 Gramm + Verpackung
  • Besonderheiten: Biobaumwolle, stabile Metallverschlüsse, Yoga und Pilates + Anleitung für Übungen im PDF-Format

BENEYU legt auch Wert auf hohe Qualitätsstandards und Nachhaltigkeit. Sie produzieren frei von chemischen Zusatzstoffen was Dir und der Umwelt zu Gute kommt. Was ich super finde, man kommt ein ausführliche PDF-Anleitung mit dabei die Du für Zuhause und Unterwegs nutzen kannst. Zum folgenden Lotuscrafts Gurt hat der BENEYU Yogagurte andere Metallverschlüsse, die nicht nur nickelfrei sind, sondern der Gurt gleitet nicht einfach durch die D-Ringe und hast somit mehr Kontrolle bei deinen Übungen.

2. Der Lotuscrafts Yogagurt

Lotuscrafts Yogagurt - 100% Baumwolle (KBA) - für bessere Dehnung

 

ab 14,95 €
Aktueller Preis auf Amazon zu finden
Bei Amazon kaufen

  • Länge: 250 x 3.8cm
  • Farben: Aubergine, Bordeaux, Terra, Königsblau, Natur, Violett,
  • Kornblume, Safrangelb und Zementgrau
  • Gewicht: 159 Gramm
  • Besonderheiten: Biobaumwolle, Stabile Metallverschlüsse in D-Form, Keine Anleitung für Anfänger

Aus 100% Baumwolle gefertigt. Mit Baumwolle als Ausgangsmaterial ist er daher sehr hautfreundlich. Lotuscrafts achtet bei der Produktion auf hohe Umweltstandards. Die D-Ring Verschlüsse ( auch Schnallen genannt) halten lange und hohe Krafteinwirkungen problemlos aus.

3. 5BILLION Yogagurt

5BILLION Yogagurt - 4cm Breite - Stretchgurt mit Mehreren Grip Loops

 

ab 21,99 €
Aktueller Preis auf Amazon zu finden
Bei Amazon kaufen

  • Länge: 200cm
  • Farbe: Orange
  • Gewicht: 222 Gramm
  • Besonderheiten: Stretchgurt mit 10 Schlaufen + Anleitung wie du ihn benutzen kannst

Auch wenn der 5Billion Fitness Yogagurt etwas ungewöhnlich aussieht hat der er den anderen beiden Gurten einen Vorteil gegenüber. Die Schlaufen haben eine Nummerierung mit der Du dir die Position merken kannst um dort weiter zu machen wo du aufgehört hast.

Was du beim Kauf von Yogagurten beachten solltest

Yogagurte, sie gibt es in allen möglichen Farben, mit verschiedenen Druckmotiven aus Baumwolle oder als Stretchgurt mit Schlaufen. Ich würde Dir von Gurten die anstatt Metallverschlüsse / Metallringe aus Kunststoff abraten. Wenn du länger Spaß an deinem Gurt haben willst, investiere etwas. Sie sind nicht teuer. Du erhältst sie in unterschiedlichen Längen von 1,80 bis 3m und variablen Breiten. Ein gängiges Maß ist dabei 250 x 3,8cm.

Yogagurt Übungen - Was Du beachten solltest!

Ich selbst habe in meiner Jugend Taekwondo (koreanische Kampfsportart) gemacht und weiß daher sehr genau was im schlimmsten Fall passieren kann wenn man es übertreibt. Mir ist es auch schon passiert, weil ich schnell vorwärts kommen wollte. Gelenkigkeit kann man nicht erzwingen, sie kommt mit dem üben von allein, deshalb sei sanft zu Dir. Es sollte dir klar sein, verletzt du dich kannst du im schlimmsten Fall längere Zeit nicht praktizieren. Erzwinge nichts, dass geht in der Regel immer nach hinten los. Nutze am besten das folgende Yogagurt Video Tutorial...

Weiteres Zubehör für deine Yogasessions

Damit Du täglich eine gute Yogasession machen kannst, ist passendes Yoga Zubehör von Vorteil. Die Gurte unterstützen beim dehnen und um lange ungewohnte Positionen halten zu können. Sie sind auch in anderen Bereichen gut einsetzbar, wie zum Beispiel bei Pilates.

Achte auch darauf wenn Du mit Gurten arbeitest, dass deine Yogamatte oder dein Untergrund rutschfest ist und Du einen stabilen Stand hast. Yogakissen, wie Yogablöcke helfen Dir am Anfang beim Fersen und Schneidersitz oder nutze Sie doch einfach auch zur Meditation.

Deinen Yogagurt selber nähen / herstellen

Hast Du etwas näherisches Geschick so kannst Du deine Yogagurte natürlich auch selbst in den verschiedensten Farben herstellen. Eine Yogagurt kannst Du aus Spanngurten herstellen die zum festzurren von Lasten in Autos und Kleintransporter gedacht sind oder du nimmst Gurtbänder die man auch zur Herstellung von Gürteln benutzt.

Um stabile Gurte zu bekommen müssen die Enden gut vernäht sein, damit auch die Metallverschlüsse / Metallringe gut halten und nicht nach ein paar Dehnübungen den Geist aufgeben. Am besten kannst du es umsetzen wenn Du in Google nach: "Wie nähe ich einen Gürtel selbst" suchst.

Gurtband aus Baumwolle und passende Metallverschlüsse (von Kunststoff würde ich die Finger lassen) kannst Du für wenig Geld im Internet bestellen. Wahlweise kannst Du auch mit zusätzlich genähten Schlaufen arbeiten und die Dehnübungen verbessern.

Tipp: Eine schnelle Yogagurt Lösung

Mein Geheimtipp wenn Du dich mit wenig Aufwand dehnen willst, hole dir aus dem Baumarkt einen für dich angenehmen Strick und knote dir so viele Laschen und was Du sonst brauchst, einfach in den Strick. Probiere es aus, einfacher geht es wirklich nicht mehr.

Empfehle den Artikel weiter:

© 2007 - 2020 Christian Haß | Handcoded with