Meditationsmatte kaufen

Zabuton / Meditationsmatte kaufen

Eine flexible Unterlage für deine Meditation finden

Gerade als ungeübter Meditationsanfänger sind Produkte die ein lange Meditationspraxis unterstützen von Vorteil. Voraussetzung für gutes, bzw. langes Meditieren ist ein angenehmer Sitz, bzw. eine gerade Haltung. Die Meditationsmatte, auch Zabuton genannt ist zur Meditation sehr praktisch, da sie angenehmes Sitzen erleichtert. Du kannst sie nicht nur bei Dir zu Hause, sondern auch in der Natur einsetzen. So hilft dir das Zabuton auf den verschiedenen Untergründen in Frieden und Stille zu gelangen.

Wunder wirken News erhalten...

Erhalte nützliche Informationen rund um das Thema Meditation. Was für Methoden und Hilfsmittel gibt es um deinen Geist ruhiger werden zu lassen. Wie übe ich mich in Achtsamkeit. Trage dich ein, erhalte Rabatte, Tipps und Tricks die dein Leben einfacher machen.

Sorge gut für Dich!

Christian

Die Abmeldung jederzeit möglich. Etwa 2 E-Mails im Monat. Die Einwilligung umfasst die Hinweise zu Widerruf, Versanddienstleister und Statistik gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Welche Meditationsunterlage ist die richtige für Dich?

Um dich bei deiner deiner Entscheidungsfindung zu unterstützen werde ich Dir die Vor- und Nachteile von Meditationsunterlagen aufzeigen. Zabutons gibt mit unterschiedlichen Füllungen, dazu gehören Buchweizen, Baumwollvlies, Kapok und Schurwolle. Das wichtigste Kriterium ist allerdings, wie gut und angenehm Du sitzen kannst. Das entscheidet über die Länge und Tiefe deiner Meditation. Im Folgenden werde ich Dir die Unterschiede der einzelnen Materialien aufzeigen.

Meditationsunterlagen mit Buchweizenfüllung

Schalen aus Buchweizen sind ein sehr ökologisch und nachhaltiges Füllmaterial. Die Vorteile dieser Füllung ist, das Wärme und Feuchtigkeit abgeleitet werden können. Mit dem richtigen Bezug sind mit Matten sehr luftdurchlässig. Im Sommer an der freien Luft oder warmen Räumen wirkt die Buchweizenfüllung eher kühlend für den Körper.

Nachteile des Zabutons mit Buchweizen sind das Gewicht. Die Füllung macht ähnlich wie bei einem Körnerkissen Geräusche bei jeder Bewegung, was bei Anfängern schnell zum Meditationsabbruch führen kann. Der untrainierte Geist ist sehr schnell aus der Ruhe zu bringen.

Die Meditationsmatte aus Baumwollvlies

Das beste Zabuton ist meiner Meinung nach mit Baumwollvlies gefüllt. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Matten aus Baumwollvlies sind pflegeleicht, sie lassen sich waschen und auch bügeln. Der einzige Nachteil an der Meditationsunterlage aus Baumwollvlies ist, dass er sich mit der Zeit durchsitzt und an Dicke verliert. Das macht für viele das Meditieren unbequem. Lange Meditationen werden dadurch unmöglich.

Das Gute ist, wenn Du dir ein gutes Zabuton online gekauft hast, solltest Du den Inhalt auch wechseln können. Baumwollvlies kann man problemlos übers Internet nachbestellen. Du brauchst nicht alle paar Monate ein neues Zabuton, denke nachhaltig und Du kannst lange Spaß mit deiner Meditationsmatte haben.

Zabuton aus Schnurwolle

Schurwolle wird vom lebenden Tier gewonnen. In der Regel wird aus dem Fell der Schafe die Schurwolle gewonnen. Schafwolle hat gute isolierende / wärmende Eigenschaften, die auch Feuchtigkeit aufnimmt. Man sitzt sehr komfortabel auf der Meditationsmatte. Gelegentlich sollte sie mal aufgeschlagen werden um weich sitzendes meditieren zu garantieren. Schurwolle ist federleicht kein recycelter Stoff, der sich auf den Preis des Zabuton niederschlägt.

Der einzige Nachteil ist das reinigen. Bei starkem Schwitzen ist das Beste was Du machen kannst, die Meditationsunterlage nach draußen an die Luft hängen Dadurch verschwinden Gerüche und Falten. Schafwolle ist zu einem gewissen Teil selbst reinigend. Flecken sollte man sofort nach der Entstehung behandeln. Etwas Wasser und Wollwaschmittel helfen Dir dabei. Übrigens leichten Schmutz kannst Du einfach ausschütteln wenn er trocken ist.

Tolle Meditationsunterlagen aus Kapok hergestellt

Kapok ist eine Naturfaser, die vom sogenannten Seidenwollbaum stammt. Kapokfasern sind sehr leicht und wasserabweisend. Die Fasern sind atmungsaktiv und wärmerückhaltend. Kapokfasern eignen sich gut für Allergiker. Ein Nachteil ist, dass diese meditationsunterlagen zum Waschen nur bedingt geeignet sind, wenn Du die antiallergene Wirkung beibehalten möchtest.

Kapokfasern sind wasserabweisend. Sie sollte regelmäßig aufgeschüttelt werden, damit sie ihre guten Sitzeigenschaften beibehält. Wie die Schurwolle kannst die Meditationsmatte auch draußen an der Luft auslüften und leichten trockenen Schmutz abschütteln.

Meditation lernen

Selbstständig zu meditieren ist total simpel, wenn man erst mal einen Anfang gefunden hat. Deshalb lade ich Dich ein, meine Art des Meditieren für Dich zu nutzen. Sie ist einfach und flexibel anwendbar. Meine Anleitung – Meditation lernen findest Du in meinen spirituellen Blog. Dort erkläre ich, wie Dir das Meditieren am besten gelingt. Nutze es auch um deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und um Veränderungen anzustoßen.

Gelange durch Meditation zu innerer Ruhe

Nutze deine Meditationsmatte auch anderweitig

Wie Meditationskissen / Meditationsbänke ist das Zabuton auch flexibel für Veranstaltungen fast jeder Art einsetzbar. Sie lohnen sich bei Retreats, Seminaren oder spirituellen Workshops. Ich als holistischer Heiler und  Coach verlege gerne mal eine Sitzung in Bodennähe, wie viele andere Coaches oder Therapeuten es ebenfalls machen. Deshalb sind sie eine gute Unterstützung für therapeutische Heilarbeit und zur Entspannung ebenfalls gerne gesehen. Sie sind perfekt für Meditationsabende / Heilabende oder in den eigenen vier Wänden. Man kann kleine Kinder auf ihnen spielen lassen und Kuschelecken mit ihnen bauen um ein paar Beispiele dir zu geben. Du kannst dir eine Matte schnell kaufen. Wie wäre es denn mal was Neues zu probieren und dir selbst ein Zabuton herzustellen. Im nächsten Abschnitt habe ich die ein paar Informationen zusammen gestellt, um dich zu inspirieren...

Deine Meditationsmatte selbst herstellen statt kaufen

Matten zum meditieren kann jeder mit handwerklichen Geschick selbst herstellen. Das Zabuton besteht aus mehreren Schichten die meistens aus Schafwolle, Baumwollflies, Schurwolle, Kapok, Buchweizenschalen oder Schaumstoff. Wenn Du deine Matte selber machst, könntest Du zum Beispiel nicht mehr von dir gebrauchte Decken verarbeiten und deinen Decken noch ein zweites Leben schenken. Bei der Selbstherstellung des Zabuton kannst Du deiner kreativen Ader freien Lauf lassen. Ganz gleich ob Du dir neuen Stoff besorgst oder aus verschiedenen Jeansstoffen ein Patchworkdesign erstellst. Ich persönlich mag ja den Upcylinggedanken. Wenn Du magst kannst Du deinem Stoff noch einen individuellen Look verpassen, indem Du ihn färbst, Motive aufnähst oder druckst. Zum Beispiel kannst Du deine Matte auch mit Informationskarten energetisieren, was Dir dann bei deiner Meditation zu Gute kommen kann.

© 2007 - 2021 Christian Haß | Made with LOVE!