Warum Ehrlichkeit wichtig ist

Heute möchte ich mit Dir das Thema Ehrlichkeit beleuchten. Lass es uns gemeinsam ansehen, das Ehrlichkeit immer der bessere Weg ist. Keiner mag es, wenn wir belogen werden. Warum ist es schlimm wenn wir belogen werden? Und was ist, wenn wir uns selbst belügen und es nicht mitbekommen. Ich möchte Dir ein paar Gründe mit auf den Weg geben, warum es für Deine Entwicklung wichtig ist, ehrlich zu sein.

Was Ehrlichkeit nicht ist

Ehrlichkeit ist nicht wenn ich jemanden sage, dass er ein Vollpfosten ist und meine, dass er zu nichts taugt. Das subjektive Wahrnehmung und keine Wahrheit. Also wenn ich jemanden die Meinung sage, geschieht das nie aus Ehrlichkeit, sondern ich sehe eine Vorstellung von etwas, durch viele Filter (Glaubenssätze und angenommene Verhaltensweisen und aufgestellten Bedingungen) die sich in der Wahrnehmung zeigt. Aber in diesem Moment passiert etwas, wir projizieren etwas was wir in uns wahrnehmen, nach Außen.

„Ehrlichkeit beginnt dort wo angefangen wird, Verantwortung zu übernehmen.“

Wir projizieren ein Bild von uns auf den anderen, weil wir es in uns nicht ansehen können. Gleichzeitig denken wir jetzt, weil wir es äußerlich wahrnehmen, das Problem liegt beim anderen. Jeder kennt diese Situationen! Es gibt nicht viele die das hinterfragen und reflektieren können. Denn ist es einfacher vor anderen Türen zu kehren, als vor der eigenen. Dabei wäre vor der eigenen Tür kehren der Weg in die Richtung zu Ehrlichkeit führt. Ehrlichkeit heißt alles fallen zu lassen und zu sagen das bin ich, Punkt.

Ehrlichkeit, die Maskeraden beenden: Ich zeige mich wie ich bin

Durch Masken werden wir zu Schauspielern und stellen Personen dar, die wir in Wahrheit nicht sind. Masken entstehen aus den verschiedensten Gründen. Zum Beispiel um Wut zu überdecken - die gute Miene zum bösen Spiel machen, um Trauer zu verstecken oder um von Problemen abzulenken. Eins ist klar, es geht immer darum, was zu verstecken.

„Masken führen immer zu Problemen.“

Dabei müssen wir echt aufpassen, denn es kann sein, dass die Rolle, die wir angenommen haben ihr Eigenleben bekommt und wir zu etwas werden, was mit uns nichts mehr zu tun hat. In den sozialen Netzwerken findet man ganz schnell viele solcher Beispiele. Aufpassen sollte man deshalb, weil das spielen von Rollen irgendwann eine ganz andere Seite zeigt und den Spieß einfach umdreht. So wird aus einer freudigen Rolle schnell ein problematisches Krankheitsbild mit vielen Variationen von Krankheiten.

Dazu gehören, um es mal kurz anzuschneiden, Magersucht, Depressionen bis zu Persönlichkeitsstörungen und andere Krankheiten. Ich möchte Dir keine Angst machen. Ich sehe es nicht nur bei meiner Heilarbeit und Holistic Coaching Sitzungen, wenn man seine Augen öffnet kann man es überall täglich immer wieder sehen. Sondern ich möchte Dir zeigen, dass das ganz langsam und schleichend geht. Auf einmal merkst Du dann, irgendwas ist nicht mehr Original, aber dann hängt man schon mitten drin. Das kommt nicht sofort, jedoch irgendwann gewiss.

Möchtest du mehr Tipps wie du Dinge verändern kannst?

 
Trage dich hier ein und erfahre mehr.
Ja, ich will mehr Wissen!


Neu: News im Messenger!

Deine Ehrlichkeit ist dahin wenn Du Angst hast

Kommt Angst in Dir auf ist es mit der Ehrlichkeit vorbei. Ruckzuck gibt dann die Angst aus dem Unbewussten den Ton an. Und schwupps setzt man Masken auf, diese Masken verdecken deine Probleme, was auch immer es mag. Hier ein paar Beispiele:

  • Darstellen wer man nicht ist, aus Angst nicht akzeptiert zu werden.
  • Man schämt sich vielleicht für eine Rechtschreibschwäche.
  • Dem Schwarm imponieren wollen.
  • Aus Angst lügen wenn man zu spät gekommen ist.

Der Witz ist, Du brauchst aber keine Angst zu haben. Niemand will dir etwas Böses antun. Also, warum verstecken?

„Jede Lüge, jede Maske macht dich angreifbar.“

Glaube nicht, das Schwächen zugeben was für Weicheier ist. Der, der seine Schwächen zugeben kann ist einfach ehrlich. Ehrlichkeit ist Stärke, es ist Frieden und es bringt Dir Glück. Wenn Du nicht ehrlich bist machst Du dich angreifbar. Du wirst angegriffen werden, wenn deine Lügen auffliegen, vielleicht sogar sehr schämen wenn alles wie ein Kartenhaus zusammenfällt. Es macht nicht nur krank weil du Dir selbst wichtige Dinge wie Frieden, Freude und Glück selbst vorenthältst - um in ständiger Angst zu leben, da das Kartenhaus jederzeit zusammenfallen kann. Es bereitet auch viele weltliche Probleme, je nachdem was Du dir zurecht gebastelt hast.

Welche Vorteile Dir Ehrlichkeit bringt

Gerade wenn Du auf den spirituellen Weg gefunden hast, wird Ehrlichkeit eine große Rolle spielen. Dabei ist es egal wer Du bist, was du getan hast oder wo du herkommst. Sich spirituell zu entwickeln ist nicht etwas was man mal eben macht. Es ist ein Prozess der ein Leben lang geht und noch darüber hinaus. Spiritualität ist Selbstentwicklung, wie Selbstheilung. Aber sei vorsichtig, verwechsel nicht Persönlichkeitsentwicklung und Selbstentwicklung. Die Persönlichkeitsentwicklung schafft eine ICH-Identität und bei richtiger Anwendung von Spiritualität löst Du die ICH-Identität auf, weil Du erkennst, dass du viel mehr als ein ICH bist.

Mit Ehrlichkeit lassen sich schneller Veränderungen bewirken

Auch wenn Du das vielleicht nicht glauben kannst. Mit Ehrlichkeit ist dein Leben viel einfacher. Ohne Masken und Lügen kannst Du sein wer Du bist, wie auch immer das bei Dir ist. Genieße es! Du hast weniger Probleme im Leben und wenn Probleme da sind, bist du in der Lage darüber zu sprechen, so dass Lösungen, bzw. Menschen mit Lösungen in dein Leben treten können. Wer sich verschließt aus Angst, aus Scham der tut sich selbst keinen Gefallen, weil er sich vor Allem, was Hilfe bringen könnte verschließt.

So wie Du auf diese Art und Weise Probleme aus der Welt schaffen kannst, verhält es sich auch mit spiritueller Heilung nach dem gleichen Prinzip. Nur das was Du bereit bist freizugeben, worin du keinen Wert mehr siehst, dass kann der Heilung übergeben werden.

Mit Ehrlichkeit verändern sich deine Gedankenstrukturen. Du wirst im allgemeinen friedlicher, deine Gedanken werden ruhiger, da Du nicht mehr auf der Hut sein muß, vor Rache, vor Scham. Du kannst einfach Du sein. Ich hoffe dieser kleine Artikel konnte dich ein wenig inspirieren, einen anderen Weg einzuschlagen.

Sorge gut für Dich, Christian ;-)

Sag es weiter:

Über Christian

Hey, ich bin Christian! Hier im Blog schreibe ich über meine Leidenschaft der tiefgreifenden Spiritualität, Gott, Metaphysik und Nondualismus. Folge mir gern bei:

Copyright 2018 © Christian Haß

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Mehr zum Datenschutz. OK!