Warum Ehrlichkeit wichtig ist

Heute möchte ich mit Dir das Thema Ehrlichkeit beleuchten. Lass es uns gemeinsam ansehen, das Ehrlichkeit immer der bessere Weg ist. Keiner mag es, wenn wir belogen werden. Warum ist es schlimm wenn wir belogen werden? Und was ist, wenn wir uns selbst belügen und es nicht mitbekommen. Ich möchte Dir ein paar Gründe mit auf den Weg geben, warum es für Deine Entwicklung wichtig ist, ehrlich zu sein.

Warum ich geführte Meditationen schätze

Heute soll es mal um Meditation, bzw. geführte Meditationen gehen. Ich persönlich mag sie sehr, weil sie mir helfen in besonders stressigen Tagen unterstützen, dass ich bei mir bleiben kann.

Dein spirituelles Erwachen

Das spirituelle Erwachen, bzw. das Erwachen des Geistes ist ein wirklich sehr breit gefächertes Thema. Ich möchte dich nun mit auf eine kleine Reise nehmen für dein spirituelles Erwachen. Erwachen und Erleuchtung ist für mich das gleiche. Allerdings gibt es viele Konzepte auf dem Weg zum vollständigen Erwachen, die angesehen und aufgelöst werden müssen.

Wahre Liebe

Wahre Liebe oder Liebe an sich, wie kann ich mir Liebe vorstellen? Ich glaube, dass ein ziemlich großer Teil der Menschen ein verzerrtes Bild zu diesem Thema hat, dass alle beschäftigt.

Als ich Gott durch mich wirken ließ

Vor vielen Jahren, gerade ein bisschen auf meinem Weg traf ich bei einer kleinen Veranstaltung im Esoterik-Lädchen meiner damaligen Freundin eine ältere Frau, die einfache und klare Botschaft für mich hatte. Darum soll es jetzt in diesem Artikel gehen, weg vom völligen Ego Kontrollzwang hin zum unendlichen Vertrauen, Gott durch sich wirken lassen!

Wie Du himmlische Unterstützung bekommst

Hast Du schonmal himmlische Unterstützung erfahren, wenn ja ist das wunderbar und falls du noch keine Hilfe in dieser Form erhalten hast, möchte ich gern meine selbst gemachten Erfahrungen mit dir teilen. In diesem Artikel soll es nicht zu sehr um Engel oder Aufgestiegene Meister gehen, sondern wie Du auch Hilfe bekommen kannst ohne davon irgendeine Ahnung zu haben.

Die Bestimmung, deine Lebensaufgabe finden

Kennst du deine Lebensaufgabe? Ja genau, diese eine Bestimmung die Dich glücklich machen soll. Darüber möchte ich heute mit Dir sprechen. Hast Du deine Aufgabe gefunden, geht es bestimmt gerade voll ab bei Dir und Du wanderst von einem zum nächsten Hoch. Schön wenn es genau so wäre, ist es aber nicht.

Drei Tipps für ein spirituelles Mindset

In diesem Artikel möchte ich Dir mein spirituelles Mindset vorstellen, dass ich jeden Tag nutze um meine Spiritualität zu leben. Es sind drei einfache Tipps, die wirklich jeder anwenden kann. Damit wahre Spiritualität entstehen kann müssen wir inneren Frieden schaffen. Denn ohne Frieden bist Du nicht in der Lage innere Konflikte zu lösen und spirituelle Heilung zu erreichen.

Warum Spiritualität nichts Persönlichkeitsentwicklung zu tun hat

Es ist schon witzig mit anzusehen, wie versucht wird Spiritualität alltagstauglich zu machen. Sie macht auch vor der Persönlichkeitsentwicklung keinen halt. Versteht mich nicht falsch jeder kann mit seiner Spiritualität machen was er will, bzw. wie er will. Ich möchte Dir ein paar Gedanken in deinem Geist hinterlassen warum Spiritualität und Persönlichkeitsentwicklung sich einander ausschließen und so wenig miteinander zu tun haben wie Brot und Autos.

Der Konflikt in Dir

Der Konflikt in Dir handelt von unseren Konflikten, die wir in uns tragen und warum wir uns im Krieg mit uns selbst befinden. Dabei ist es nicht wichtig, ob wir uns des Konfliktes bewusst sind. Die Konflikte in uns sind der Auslöser von Krankheiten, Problemen oder Lebenssituationen die wir nicht haben wollen. Menschen die mit sich in Konflikt sind nicht authentisch, dass merkt man in der Regel daran, dass das was sie tun mit dem was sie sagen nicht übereinstimmt. Oftmals kann man es sogar im Gesicht sehen. So können wir bei den Menschen im Gesicht unterschiedliche emotionale Ausdrücke wahrnehmen. Oft sprechen die Augen im Gegensatz zum Mund das komplette Gegenteil. Das kann zum Beispiel so aussehen, dass der Mund lacht und freudig aussieht und im Gegenzug sehen die Augen dann oft sehr sehr traurig aus.

Copyright 2018 © Christian Haß

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Mehr zum Datenschutz. OK!