Als ich Gott durch mich wirken ließ

Als ich Gott durch mich wirken ließ

Vor vielen Jahren, gerade ein bisschen auf meinem Weg traf ich bei einer kleinen Veranstaltung im Esoterik-Lädchen meiner damaligen Freundin eine ältere Frau, die einfache und klare Botschaft für mich hatte. Darum soll es jetzt in diesem Artikel gehen, weg vom völligen Ego Kontrollzwang hin zum unendlichen Vertrauen, Gott durch sich wirken lassen!


Die Botschaft die mich tief berührte

Die Frau damals geschätzt um die 40-45 Jahre war glaube ich Medium. Und meinte sie hätte eine Botschaft für mich. In dieser Botschaft ging es darum, dass es Gottes Wille sei, dass ich mich auf den Weg machen soll, nach Hause zu kommen. Ich bekomme das leider nicht mehr eins zu eins wiedergegeben, da es schon über 10 Jahre her ist. Diese Botschaft erschütterte mein ganzes Sein. Ich konnte nicht lachen, nicht weinen, aber ich war unfassbar tief berührt von dem was mir mitgeteilt wurde. Ich hatte davor auch noch andere Erfahrungen, sie alle wiesen mich immer in die gleiche Richtung. Der Wunsch zur eigenen Meisterschaft wurde zwar schon sehr früh geweckt.

Das verlangt jede Menge Arbeit an sich selbst. Es ist wirklich nicht einfach und erfordert Hingabe und sehr viel Leidenschaft den Weg der Selbstmeisterung zu gehen. Gott durch sich wirken zu lassen erfordert das fallen lassen jeglicher Kontrolle, dass auflösen aller Angst. Ganz am Anfang war mir schon klar, ich will nach Hause. Lange bevor diese Botschaft mich erreichte. Allerdings war mir damals nicht klar wie ich es umsetzen konnte.

Ich folgte so gut es ging meiner Intuition, meinem inneren Gespür. Mit innerem Gespür meine ich nicht das Bauchgefühl. Damals hatte ich wie jeder einen Berg an Problemen die es zu lösen galt. So kam ich dann zum Reiki und danach zu meiner jetzigen Arbeitsweise – Holistic Master Healing wo es darum geht, wo ich jetzt gerade drüber schreibe, loslassen lernen und Gott durch sich wirken zu lassen. Mein Weg führte über die einfache Energiearbeit zum lösen von Blockaden, wie mir später auch Vergebung half, mich Stück für Stück Gott zu nähern. Es brachte jede Menge Heilung mit sich.

Diese Botschaft ist auch für dich

Diese Botschaft ist eine universale Botschaft, irgendwann wenn du bereit bist, wird auch dich diese Botschaft erreichen, damit du deine Meisterschaft antrittst. Wenn du glaubst, dafür musst du viele Bücher lesen kann ich dir sagen: Ja, du kannst viele Bücher lesen. Wichtig ist nur, dass du die richtigen Bücher für dich liest. Ob es nur ein Buch ist oder tausende spielt dabei keine Rolle. Der eigentliche Lehrplan, deine Meisterschaft findet außerhalb deines Bücher-Universums statt. Ich habe auch nicht viele Bücher, ca. 25 Stück inklusive Kochbücher. Sei dir klar, angelesene Informationen ist kein Wissen. Zu Wissen kann es erst werden, wenn du alle Information auch wirklich anwendest und weißt was passiert, wenn sie angewendet werden.

Lasse Gott durch dich wirken

Über Energiearbeit und einen rechten guten himmlischen Draht konnte ich vieles lernen, was heute täglich Anwendung findet. Wenn Gott durch dich wirken soll ist der erste und wichtigste Baustein, Frieden in dein Leben zu bringen. Dazu kommen dann noch Vertrauen und Geduld. Diese Bausteine greifen ineinander und man kann sie über viele Wege erreichen oder man übt sich einfach in Vergebung.

Möchtest du mehr Tipps wie du Dinge verändern kannst?

 
Trage dich hier ein und erfahre mehr.
Ja, ich will mehr Wissen!


Neu: News im Messenger!

Öffne dich für Gott

Es gibt nur einen Weg sich für Gott zu öffnen. Die Aufgabe aller Selbstkonzepte. Diese Arbeit hat auch jeder Aufgestiegene Meister vollbracht. Es heißt nicht ohne Grund Selbstmeisterung. Selbstmeisterung deshalb, weil dir bei deiner Erschaffung bereits ein Selbst gegeben wurde, dass überhaupt nichts mit dem Selbst zu tun hat was man hier Persönlichkeit nennt. Diese selbst geschaffene Persönlichkeit gilt es wieder aufzulösen. Auch wenn ich das hier so locker niederschreibe, war der Weg dorthin alles andere als leicht. Vor Allem, es braucht Zeit. Nimm Dir alle Zeit die du brauchst. Mache Fehler, nur so lernst du, nur so sammelst du Erfahrungen und nur so kann Wissen entstehen.

Als ich Gott durch mich wirken ließ…

wurde meine Welt leichter. Sie wurde freudiger und ich konnte die Dinge annehmen wie sie gerade sind. Wenn Gott durch dich wirkt, trägst du trotzdem noch die Verantwortung für dein Leben.

„Wenn deine Zeit kommt wirst du den Ruf hören und antworten.“

Allerdings haftest du nicht mehr so an den Dingen der Welt. Entweder sind sie da oder sie sind nicht da. Vorher, wo völlige Kontrolle herrschte aus Angst mir könnte etwas passieren, liegt jetzt der Frieden und einfach Gottvertrauen. Braucht es denn mehr?

Auch bei Heilarbeit ist es einfacher Gott durch sich wirken zu lassen. Je weniger Kontrolle, desto wunderbarer sind die Ergebnisse im Anschluss, auch wenn es manchmal Jahre braucht bis Heilung angenommen werden kann.

Gott in sein Leben einzuladen ist ein Prozess, der Jahre, vielleicht auch Jahrzehnte oder einfach länger braucht. Er wird sich dir mitteilen, wenn deine Zeit gekommen ist. Bis dahin lebe einfach ein gutes Leben. Sei offen für wunderbare Erfahrungen und himmlische Unterstützung.

Sei gut zu Dir, Christian.

Kommentare

Mit dem Abschicken deines Kommentar akzeptierst Du automatisch die Datenschutzbestimmungen dieser Webseite.

Copyright 2018 © Christian Haß

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Mehr zum Datenschutz. OK!