Moderne Spiritualität, was Du wirklich darüber wissen solltest

Moderne Spiritualität - Auf dem Weg zum optimierten ICH

Diesen Artikel möchte ich der Spiritualität widmen. Es ist zu beobachten das in Sachen "moderne Spiritualität" ein regelrechter Wettbewerb ausgebrochen ist. Anscheinend boomt die Selbstfindungs-Szene und bietet wahnsinnig viele Wege zur Selbst-Verwirklichung an.

Es ist wunderbar, wenn die Menschen anfangen an sich selbst zu arbeiten. Ich wünsche jedem von Herzen, dass er das bestmögliche aus sich herausholen kann um so die Liebe seines Lebens zu finden, Glück, Freude oder spirituelle Heilung zu finden. Auf der anderen Seite sollte man auch aufpassen. Denn es ist nicht alles "Gold" was glänzen kann.

Der Weg zum optimierten ICH, so wie die moderne Spiritualität auch bezeichnet wird, ist eine schönere Beschreibung wie man versucht seine eigene Persönlichkeit zu manipulieren um das Beste aus sich herauszuholen. Verstehe mich nicht falsch. Du darfst alles tun, was Du willst. Tue alles was nötig ist, damit Du ein erfülltes Leben ins JETZT ziehen kannst.

Was ist Moderne Spiritualität?

Moderne Spiritualität kann mit der damaligen New Age Bewegung in Verbindung gebracht werden, die im letzten Drittel des 20. Jahrhundert existierte. Sie wird als gebräuchliche Bezeichnung genutzt für die vielen esoterischen Bereiche. Moderne Spiritualität ist an sich nichts Neues! Es ist sozusagen nur ein neuer Begriff für eine alte neu auflebende Bewegung.

Deinen Alltag spirituell gestalten

Gegen moderne Esoterik spricht an sich nichts. Sie ist nötig, damit wir beginnen unseren Weg zu gehen. Wie Du habe ich auch mal klein angefangen und mich in diesem Bereich aufgehalten. Habe Menschen über Karten psychologische Beratung gegeben, für andere Channelings geschrieben oder Anderen die Zukunft vorhergesehen.

Schnell bin ich dann bei der Heil- und Bewusstseinsarbeit gelandet. Viele meiner Fähigkeiten davon hatte ich bereits mitgebracht, ohne sie wirklich lernen zu müssen. Auch heute gibt es manchmal Momente, wo meine spirituellen Fähigkeiten zum Einsatz kommen dürfen. Manchmal brauche auch ich ein Räucherstäbchen. All das ist überhaupt kein Problem.

Zum Problem wird es, wenn wir versuchen moderne Spiritualität und Persönlichkeitsentwicklung zusammen zu bringen. Beides ist nicht miteinander vereinbar. Du kannst entweder das eine haben oder das Andere. Das liegt daran, weil beide Seiten, die jeweils Andere ausschließt.

Bei wirklicher Spiritualität geht es darum, seine angstbehaftete Persönlichkeit sanft beiseite zu legen, sich der Kommunikation mit Gott zuzuwenden und so Heilung, Wunder oder positive Veränderungen zu erfahren. Gott ist dein Schöpfer, wenn du IHN lässt, versorgt er dich mit allem was nötig ist..

Bei Persönlichkeitsentwicklung geht es in erster Linie darum, seinen Ego Verstand zu veredeln um besser in der Welt zurecht zu kommen. Du spielst selbst Gott und lehnst die Kommunikation mit dem wirklichen Gott ab. Letzteres führt nur dazu, dass wir nur Symptome und Formen ändern können. Tiefe Heilung bleibt uns bei Persönlichkeitsentwicklung verwehrt, weil diese unser aller Hauptproblem ist.

Außerdem besteht die Gefahr, dass wenn Du dich für moderne Spiritualität entscheidest, du auf Menschen triffst, die versuchen beides zu vereinen. Die Krux ist nur, dass bringt Dich immer weiter von der eigentlichen Wahrheit und Heilung weg, nach der du tief in deinem Inneren suchst. Auch diejenigen, die genau das Lehren, wissen es in dem Moment nicht besser. Wir alle lernen ununterbrochen.

Aber wir brauchen uns nicht, das Geld für Nichts aus der Tasche ziehen zu lassen. Ich teile dir dass mit, weil ich selbst diesem Glauben und dieser Szene aufgesessen bin und so gelernt habe, dass das nicht der Weg sein kann. Als ich später angefangen habe, alles zu hinterfragen bin ich auf meinem jetzigen Weg geführt worden. Doch jetzt erst einmal weiter im Text!

Moderne Spiritualität und Selbst-Verwirklichung

In Zeiten wo uns immer mehr Leistung abverlangt wird, strebt jeder danach sich selbst zu optimieren. Und genau da setzt die moderne Spiritualität an, so holt sie Dich dort ab wo Du stehst und sagt: Du kannst alles erreichen! Mehr Geld, ein geiles Leben, usw. Die Wahrheit ist, dafür braucht man Spiritualität nicht.

Aufstehen und machen erzählt Dir jeder, der sich finanziell unabhängig gemacht hat. Für diesen Lifestyle braucht man nicht in die Spiritualität wechseln, es sei denn man möchte damit sein Geld machen.

Selbstfindung, Selbstwert, Selbstverwirklichung, na fällt Dir irgendetwas an den drei Worten auf. Welches Selbst muss sich finden und verwirklichen, welches Selbst braucht einen Wert, über den es sich definieren kann? Überleg noch mal, falls es Dir nicht einfällt. Es ist die Definition eines persönlichen ICH-Selbst. Es ist das worüber sich der EGO-Verstand selbst definiert. Ich versuche es Dir an einem kleinen Beispiel zu erklären:

"Stell Dir vor, du sitzt auf einem Esel und hast einen Stock in der Hand, an dem ein Band mit einer Möhre befestigt ist. Du hältst dem Esel die Möhre vor die Nase, damit er sich dadurch in Bewegung setzt um das von dir gesetzte Ziel zu erreichen."

Die Sache hat nur einen winzig kleinen Haken, in Wahrheit bist Du dieser Esel, der sich von seinem Ego alles diktieren läßt. Das "Etwas" was wir Persönlichkeit nennen, ist das einzige Problem, was wir jemals haben. Wenn Du diesen Weg so weitergehen willst, wirst A auf Dauer dein Glück nicht finden und B, du lässt Dir von deinen unbewussten Ängsten, dass Leben diktieren.

Sich ein spirituelles Mindset zu erschaffen ist auf lange Sicht eher kontraproduktiv. Der Ego Verstand sollte nur als Werkzeug benutzt werden und keine lebensbestimmenden Entscheidungen treffen. Das muss allerdings jeder auf seinem Weg für sich selbst erkennen lernen. Manches ist einfach unlehrbar.

Die Persönlichkeit ist der Feind wahrer Spiritualität.

Der Grund dafür ist wahrlich einfach. Die Persönlichkeit, die wir uns über Jahre hinweg aufgebaut haben ist ein riesiges Konstrukt aus Ängsten. Entstanden durch das, was wir in unseren bisherigen Leben erlebt haben. Uns von Anderen oder wir uns selbst eingeredet haben. Ausserdem hat der Ego Verstand mit der Zeit sein Eigenleben entwickelt. Um sich diesen Platz zu sichern, muss es von sich selbst ablenken.

Das geht am Besten in dem man seinen "Wirt" auf sinnlose und niemals endende Reisen schickt. Er sich mit Dingen beschäftigt, die von der Wahrheit weg, statt zu ihr hin führen. Auch ist es verantwortlich für das ganze Chaos in deinem Leben. Grundsätzlich sind alle anderen immer schuld, oder wir machen uns selbst fertig für etwas, was geschehen ist. Jetzt mal ohne Quatsch, wenn du mal logisch darüber nachdenkst verhält es sich genau so.

Die Wunder wirken News abonnieren

Wunder wirken News

Du bist auf der Suche nach dem Sinn im Leben, nach Freude, Heilung und Wundern? Trage Dich ein und erhalte Antworten auf deine Fragen...

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen! Du erhältst keinen Spam. Die Abmeldung ist jederzeit möglich...

Die moderne Spiritualität ist im weitesten Sinne nur dazu da, sich in seiner eigenen Haut wohlzufühlen. Spiritualität wenn sie richtig angewendet wird, dient der Befreiung aller Probleme. Aber sie ist ganz weit weg, von dem Weg, wie die wir die alltäglichen Herausforderungen wirklich meistern können. Oberflächliche Veränderungen sind damit zwar schnell zu erreichen, aber macht man nicht weiter, fällt man schnell wieder ins alte Muster zurück.

Wir können ein Hosenloch mit einem Flicken abdecken, aber das eigentliche Loch verschwindet dadurch nicht.

Leider reicht es nicht nur ein bisschen zu Meditieren, ständig Affirmationen aufzusagen, zu Räuchern, mit Kristallen arbeiten oder Techniken zur Selbstmanipulation zu nutzen. Seinen Geist umzustrukturieren geht nicht von jetzt auf gleich. Heilung geschieht oft nicht mit einem Schnips! Diejenigen, die depressiv, traumatisiert oder bei denen, die gerade Schicksalsschläge erlitten haben, wissen wo von ich rede. Denn es braucht weitaus mehr für Heilung und Veränderungen in der Tiefe.

Wahre Spiritualität löst das ICH-Selbst auf, anstatt es neu zu erschaffen...

Du hast bestimmt schon mal vom niederen und hohen Selbst gehört. Das niedere Selbst bringst Du mit dem Ego in Verbindung und das hohe Selbst, mit deinen hohen Zielen, bzw. mit dem Himmel, Engel, Gott. Das niedere Selbst, wie das hohe Selbst beinhalten deine Persönlichkeit, deine Motive und Absichten und somit ist es immer noch der Ego Verstand.

Ja, du hast ein Selbst! Das ist frei von jeglicher Angst. Vielleicht gerade kaum vorstellbar, aber wahr. Jedoch hat der Ego Verstand hat seine eigene Version davon gemacht, wie mit allem Anderen in dieser Welt auch. Aber ich möchte Dich nicht entmutigen, Du bist auf dem richtigen Weg. Auch ich habe mal klein angefangen! Ich habe gelernt alles in Frage zu stellen, nicht alles leichtsinnig zu glauben und meine eigenen Erfahrungen gemacht. Das mache ich bis zum heutigen Tage immer noch. Einige spirituelle Bücher waren mir dabei sehr hilfreich, ich ich heute in meinem Leben auch nicht mehr missen möchte.

Spiritualität in deinen Alltag integrieren

Moderne Spiritualität ist wie die New-Age Bewegung, die sich ständig neu erfinden muss um am Leben zu bleiben. So hält Dich das Ego bei der Stange. Als einfaches Beispiel dazu, wenn Du auf den Apple-Hype abfährst, verdient die Firma wahrscheinlich gutes Geld mit Dir. Deren Marketing Trick ist es, gute Emotionen zu erzeugen um letztlich eine materielle Abhängigkeit zu erschaffen. Genau das macht die moderne Spiritualität auch, sie erschafft Abhängigkeiten und hält die Menschen in deren Kreislauf, bis sie eigenständig beginnen zu hinterfragen und erkennen, dass es so nicht funktionieren kann.

Alles geschieht nur damit Du nicht anfängst nachzudenken, bzw. die richtigen Fragen stellst, die den Thron des Ego Verstandes zum Einsturz bringen könnten. Die moderne Spiritualität wird einfach zu unrecht gehypt, da es das ICH-Selbst vorwärts bringt, nichts anderes. Es verkauft Dir eine Reise zu Dir, bei der Du dich nur im Kreis drehen wirst. Das einzige was mit Sicherheit passieren wird, dass am Ende noch mehr falsche Illusionen in deinen Geist herumgeistern, die irgendwann aufgelöst werden wollen.

Es ist nicht falsch sich mit moderner Spiritualität zu beschäftigen. Sie hält gerade Einzug in fast jeden Bereich und ist ein guter Anfang eines oder deines Weges. Aber sie befreit Dich nicht von Illusionen, sondern setzt noch weitere in deinen Geist ein. Es ist deine Entscheidung, willst Du weiter schlafen/träumen oder langsam deinen Geist erwachen lassen?

Wahre Spiritualität, dem ICH-Selbst entsagen

Moderne Spiritualität hält immer noch am alten Opfer- und Täterrollenspiel fest und so wechselst Du weiterhin von der einen auf die andere Seite. Wenn Du dich spirituell beschäftigst, sollte es doch Sinn und Zweck sein, dass Du friedlicher wirst und geistige Gesundheit erlangst. Ebendiese erreicht man nicht, wenn man auf einen Traum noch einen weiteren Traum, von einem glücklichen Leben oben drauf setzt. Die ganze Selbstoptimierung führt irgendwann dazu, dass Du dich selbst verkaufen wirst, wenn Du es nicht schon bereits getan hast.

Eine sinnvolle Entscheidung ist es, jetzt aus dem was sich Dir bietet zu lernen. Frei von Schuldgefühlen, Wut, Angst und Zweifeln zu werden. Lerne den Spieß umzudrehen, aber nicht gegen sich selbst zu kämpfen.

Wie lange willst Du noch Flicken auf deine Hose nähen, anstatt mal eine Neue anzuziehen?

Ein Weg zu wahrer Spiritualität kommt von ganz allein, wenn Du zum Beispiel erkennst, dass alles was Du verurteilst mit dir selbst zu tun hat. Wenn Du erkennst, dass alles was Du anderen gibst, in der Form wieder zu Dir kommt, wie Du es weggegeben hast. Du kommst ein Stück weiter wenn du anfängst alles und jeden gleich zu behandeln. Niemand ist besser oder schlechter. All die Unterschiede, Bedingungen wie Sachen zu sein haben, was Du von anderen erwartest, damit verletzt Du dich selbst und enttäuscht dich jedes Mal wieder aufs Neue.

Ein Leben ohne Urteil, ohne Erwartung und Bedingungen ist freier, freudiger, friedlicher und entspannter. Das kannst Du Dir vielleicht gerade nicht vorstellen, ist allerdings so. Du mußt dir keine weitere Traumwelt mehr erschaffen in der Du glücklich sein kannst. Komme ins Reine mit Dir und der Welt, schließe Frieden mit Allem und Du bist auf einem guten Weg von moderner Spiritualität zu einer Art von Spiritualität zu wechseln, die nichts anderes braucht, außer Dich und deinen Schöpfer (Setze hier ein was Dir lieber ist). Wirkliche Spiritualität findet innerhalb von Dir statt, es ist eine Art wunderbarer Kommunikation.

Falls Du Unterstützung benötigst, stehe ich Dir mit meinem Wissen gern zur Seite und zeige Dir Schritt für Schritt wie Du freier, leichter, friedlicher und glücklicher wirst.


Das könnte Dich auch noch interessieren...

Bleib immer aktuell informiert und abonniere jetzt unseren Newsletter

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen...

© 2007 - 2022 Christian Haß | Made with LOVE!