Karma Heilung - 12 wertvolle Tipps die dir helfen werden

Karma Heilung, erfahre wie sie funktioniert

Befreie dich jetzt von deinem Schicksal! In diesem Artikel teile ich mit Dir was karmische Verstrickungen sind und wie du diese lösen kannst. Erhalte jede Menge an Ratschlägen, die dich unterstützen das Rad der Reinkarnation zu beenden.

Um kurz einzusteigen, Karma ist das Prinzip von Ursache und Wirkung. Die Ursache ist immer ein Gedanke, ganz gleich ob es sich um „liebevolle“ oder „ängstliche“ Gedanken handelt. Beides wird projiziert, damit es nach deinem Willen geschehen kann. Deine Gedanken führen zu Handlungen. Auf all unsere Handlungen erhalten wir Antworten, die unseren vorherigen Handlungen widerspiegeln.

Das Prinzip von Ursache und Wirkung

Es gibt "gutes" und "schlechtes" Karma und je nachdem wie dein Geist strukturiert ist, erfährst du das Eine oder das Andere. Alles was wir erfahren, haben wir vorher mit unseren Gedanken kreiert. Liebevolle Gedanken erschaffen Gutes, sowie ängstliche Gedanken das Negative erschaffen. Einfach gesagt, die Seite, die nährst erhältst du am Leben.

Was ist Karma?

Karma ist wie oben schon beschrieben das Prinzip von Ursache und Wirkung. Es ist ansich weder „gut“ noch „schlecht“. Es spiegelt unsere Absichten und Taten wieder.

Negatives Karma zeigt auf, dass wir die ein oder andere Lektion noch nicht gelernt haben. Deshalb wiederholt sich vieles in deinem Leben solange, bis die Lektionen gelernt wurden.

Das hat einen großen Einfluss auf unser gesamtes Leben. Um es besser zu verstehen werde ich es Dir extra an einem leichten Negativbeispiel erklären.

Ein Beispiel:

Mal angenommen Du würdest auf die Idee kommen, bzw. hättest den Gedanken „Person X“ ein Beinchen zu stellen. Irgendwann kommt der Zeitpunkt an dem Du es durchziehst, und stellst der Person ein Bein. Die besagte Person fällt hin und schlägt sich Knie und Kopf auf.

Person X wird wütend, hat Rachegefühle und überlegt sich jetzt, wie sie sich an dir rächen kann. An einem weiteren Tag in der Zukunft schubst dich Person X, sodass du dich ebenfalls verletzt. Jetzt hegst du die gleichen Gedanken wie Person X und möchtest dich jetzt für das rächen.

Trotz allem bist Ursache der Situation! Damit entsteht der sogenannte Schicksals Kreislauf. Der sich im jetzigen Leben nicht nur mehrmals wiederholen kann, sondern in diesem Kreislauf bist du mit vielen Menschen, über sehr sehr viele Leben hinweg. So hält man das Rad der Wiedergeburt am Leben, wie die Buddhisten sagen.

Karmische Verstrickungen lösen durch Dient an Anderen

So kannst Du dein Schicksal verändern

Dein Schicksal ist nicht festgeschrieben. Du kannst jeder Zeit daran arbeiten, etwas zu verändern. Jetzt möchte ich dir 12 Ratschläge geben, die dich bei der Karma Heilung unterstützen werden:

1. Selbstreflexion

Verbringe deine Zeit damit, über deine Taten und ihre Auswirkungen auf dich selbst und Andere nachzudenken. Dies wird dir helfen, die Auswirkungen deiner Handlungen besser zu verstehen und die notwendigen Änderungen vorzunehmen.

2. Bewusstsein und Verantwortung

Werde dir bewusst, dass jede deiner Taten Konsequenzen haben wird. Übernimm Verantwortung für deine Handlungen. Schiebe die Schuld nicht auf Andere, sondern akzeptiere deine eigenen Fehler und lerne daraus. Alles was du wahrnehmen kannst, hat auch mit Dir zu tun. Übernehme 100 Prozent Verantwortung. Also, nicht nur für das was du bewusst wahrnehmen kannst, sondern auch für das, was Du aus deinem Unbewussten erschaffst.

Achte dabei auf deine Reaktionen. Wenn du totalen Frieden hast gibt es nichts zu tun. Die kleinste Reaktion auf irgendeine Situation, auch wenn es nur die Augen verdrehen oder ein Stirnrunzeln ist, hat es definitiv mit Dir zu tun.

3. Positives Handeln

Versuche, in allem, was du tust, positiv zu denken und handeln. Denke daran, dass gute Taten gutes Karma erzeugen werden. In meinem Blog kannst du erfahren, wie Gedanken unser Handeln bestimmen.

4. Ehrlichkeit

Sei ehrlich zu dir selbst und zu Anderen. Lügen und Täuschungen bringen dich im Leben nicht weiter. Sie sind Ausdruck unbewusster Ängste und verleiten uns oft zu Handlungen, die wir nicht wollen. Erfahre noch mehr, warum Ehrlichkeit wichtig ist.

5. Wertschätzung

Zeige Dankbarkeit für das, was du hast, und schätze die Menschen um dich herum in deinem Leben. Das trägt dazu bei, eine positive Energie zu erzeugen, die gute Wirkungen erzeugen wird.

6. Respekt vor allen Lebewesen

Behandle alle Lebewesen mit Respekt und Freundlichkeit. Denke daran, dass das, was du Anderen antust, auf dich zurückfallen wird.

7. Tue Dienst an Anderen

Hilf Anderen, wann immer du kannst. Selbstlose Dienste können helfen, negatives Karma ab und positives aufzubauen. Wichtig aber ist, achte auf dich selbst wenn du Anderen hilfst. Nur wenn es dir wirklich gut geht, kannst du Anderen gut helfen.

8. Meditation

Meditiere regelmäßig, um dein Bewusstsein zu erhöhen und um inneren Frieden zu finden. Dies kann dir helfen, dich besser auf deine Taten und deren Auswirkungen zu konzentrieren.

9. Lieben

Finde einen Weg wie Du deine Ängste auflösen kannst. Damit meine ich nicht Spinnenphobien, Höhenängste oder ähnliches, sondern die Ängste die sich im Hintergrund verstecken, wenn wir uns selbst oder Andere angreifen. Wenn wir uns selbst oder Andere für etwas verurteilen. Die Ängste die uns dazu bringen alles kontrollieren zu wollen. Zweifel uns selbst oder Anderen gegenüber.

Wenn wir von Angst beherrscht werden können nicht Ausdruck bedingungsloser Liebe sein, sondern wir haben haben eine eigene Version von Liebe gemacht, die an unsere Bedingungen geknüpft ist. Deine eigene Version von Liebe hat keine Karma Heilung zur Folge, viel mehr für deine eigene Version zu immer mehr Leid. Du erkennst es bloß nicht.

Um deine karmischen Verstrickungen vollständig aufzulösen, musst du nicht lernen wieder zu lieben. Die Liebe Gottes ist in Dir verankert. Deine eigenen Versionen wie die Welt zu sein hat, deine Masken, die du aufsetzt um dich gut zu fühlen liegen wie ein schwerer Schleier über der echten Liebe. Lerne nicht zu lieben, sondern verlerne was du stattdessen nutzt.

Karmische Verstrickungen durch bedingungslose Liebe heilen

10. Vergebung

Befreie dich vom Groll gegen dich selbst und Anderen. Vergebung ist ein kraftvoller Schritt zur Heilung und Befreiung von Karma. Vergib Anderen wie dir selbst und bitte auch um Vergebung, wenn du jemandem Unrecht getan hast.

11. Spirituelles Heilung & Wachstum

Arbeite kontinuierlich an deiner geistigen Entwicklung und spirituellen Heilung. Dies kann dazu beitragen, negative Verhaltensmuster zu erkennen und zu ändern, und so zur Heilung und Entwicklung beitragen. Am besten geht das über spirituelle Ausbildungen und Fernkurse. Nimm dir Zeit für deine Heilung, JETZT ist der beste Moment um in sich zu investieren.

12. Nutze die Holy Spirit Healing Energie oder Kundalini Reiki um Karma zu lösen.

Du hast die weltliche Ursache identifiziert, so kannst du mit der Holy Spirit Healing Energie genau in diese Situation gehen und die lösenden Energien wirken lassen. Je nachdem um was es sich für ein Thema handelt, wird es entweder leicht oder schwer zu lösen sein. Gleiches kannst du auch mit dem Kundalini Reiki machen.

Wichtig ist, manches braucht einfach Zeit und Geduld. Damit sich alle Wirkungen lösen können, müssen sich wirklich alle Verstrickungen lösen. Bleibt ein Fragment davon ungesehen, kann keine vollständige Karma Heilung stattfinden. Es müssen die Opfer- und Täterrollen erlöst werden, da du über viele Leben mal Opfer und mal eben Täter warst.

Dazu müssen auch alle Emotionen aufgelöst werden, die erneut immer wieder in die Schleife des Schicksals zurückführen. Am Besten solltest du auf Wut, Rache und vor allem, die Schuldgefühle achten.

Du kannst ALLES in dieser Richtung mit Holy Spirit Healing bearbeiten. Nutzt Du Holy Spirit Healing in Kombination mit Vergebung kannst du das Ganze noch beschleunigen. Denn Vergebung ist der Weg wie du unbewusste Angst und Schuld loswerden kannst. Die Ursache, der Gedanke, der über eine Handlung(en) zu deinem Schicksal geführt hat, kann jetzt berichtigt werden.

Holy Spirit Healing Werkzeuge

Lerne dich selbst in der Tiefe zu heilen. Investiere in deine Heilung!
Holy Spirit Healing Ausbildungen

Was Karma Heilung wirklich bedeutet

Spiritualität wenn sie richtig gelebt wird, geistige Heilung, deine geistige Entwicklung und Wunder sind ohne bedingungslose Liebe gar nicht möglich, weil sie ein Ausdruck ebendieser Liebe sind. Deshalb gilt es bei allen Themen die du mit dir selbst, mit Anderen oder im Kollektiv mit allen hast vollständig ins Reine zu kommen.

Letztlich geht es bei Spiritualität darum, wieder zu einem Ausdruck bedingungsloser Liebe zu werden. Diese beinhaltet deine vollständige karmische Heilung und Entwicklung. Wunder sind ein Zeugnis dieser Liebe und das du dich auf dem richtigen Weg befindest. Meistens erscheinen sie immer dann, wenn wir wieder eine Lektion vollständig gelernt haben.

Was passiert nach der Karma Heilung

Man kann man es nicht genau sagen, was danach passiert, da jeder anders reagiert, usw… Bei jeder Art von Heilung wird sich Frieden in deinem Geist einstellen. Manche haben das Gefühl, mehr Freiheit zu empfinden. Sie können auf einmal klarer sehen, fühlen und handeln und Stück für Stück ändert sich das Leben. Nutze jetzt die Zeit für deine Heilung in der Tiefe. Ich wünsche Dir gutes gelingen, Christian.

Teile den Artikel wenn er Dir gefallen hat!


Das könnte Dich auch noch interessieren...