Was ist die Kundalini Energie?

Nutze die Kundalini Energie zu deiner Selbstheilung und Entwicklung

Viele haben den Begriff „Kundalini“ schon gehört, meisten wird er in dem Zusammenhang mit dem Kundalini Yoga gebracht. Es ist eine Form des Yoga, die sich auf die Aktivierung der Kundalini-Kraft konzentriert, die als schlafende Energie am unteren Ende der Wirbelsäule ruht im sogenannten Wurzelchakra ruht. Bei dieser Yogaform werden körperliche Übungen, Atemtechniken, Meditation und Mantras kombiniert, um die Kundalini-Energie zu erwecken und sie entlang der Wirbelsäule aufsteigen zu lassen, um höhere Bewusstseinsebenen zu erreichen.

Diese kraftvolle Energie wird in den alten Lehren als eine Schlange dargestellt, die sich entfaltet, wenn sie erweckt wird. Das Yoga ist für seine dynamischen und kraftvollen Bewegungsabläufe bekannt, die darauf abzielen, das gesamte Energiefeld des Körpers zu reinigen und das Bewusstsein zu erweitern. Es ist eine Praxis, die körperliche, emotionale und spirituelle Aspekte des Selbst anspricht und es den Praktizierenden des Yoga ermöglicht, ein tieferes Verständnis von sich selbst und der Welt um sie herum zu entwickeln. Kundalini Yoga wird oft als ein Weg zur Selbsterkenntnis, zur Stärkung des Nervensystems und zur Förderung des Gleichgewichts von Körper, Geist und Seele betrachtet.

Diese Energie wird als kosmische Urenergie bezeichnet und hat das Leben zur Entfaltung gebracht. Sie hat Alles entstehen lassen, nicht nur uns, die Mineralwelt, die Pflanzen, Tiere, sowie das Universum. Es ist aber auch die gleiche Energie, die dir auf dem Pfad der Erleuchtung hilft, um eins mit allem zu werden. Durch das sanfte Erwecken der Kundalini, kann die Energie auch zum höchsten Wohle von uns allen eingesetzt werden.

Was du über die Kundalini Energie noch wissen solltest:

Die Kundalini Energie ist sehr mächtig und kraftvoll. Wenn sie geweckt wird und durch die sieben Chakren (Energiezentren) des Körpers aufsteigt, kann das zu tiefer spiritueller Erleuchtung und Selbstrealisation führen. Der Kundalini Aufstiegsprozess kann bei jedem zu jeder Zeit, und unabhängig von der eigenen Entwicklung einfach beginnen. Auch wenn du noch nie vorher Yoga praktiziert hast. Dieser Prozess kann sehr herausfordernd und schwierig werden. Wenn du die Energie übers Yoga aufsteigen lassen möchtest, mache es unter der Anleitung eines erfahrenen spirituellen Lehrers, der sich wirklich damit auskennt.

Du kannst dir den Aufstieg der Kundalini Energie wie eine Reinigung eines verstopften Abwasserrohres vorstellen. Dabei sind die Verstopfungen, an denen die Energie hängen bleibt unsere unaufgearbeiteten Themen, die den Kundalini Aufstieg behindern. Diese unaufgearbeiteten Themen erzeugen je nach schwere großen Widerstand. Wenn die Energie aufsteigt kannst du dich zum einen wie auf Wolke 7 fühlen, aber dich fünf Minuten später zum anderen in einer manischen Episode einer Depression wiederfinden.

Ich verstehe mich nicht falsch, ich möchte dir keine Angst machen. Das ist in keinster Weise meine Absicht. Aber Du solltest wissen was dich erwarten kann. Probleme entstehen in den meisten Fällen bei den Menschen, die bereits psychisch angeschlagen oder nicht auf der Höhe sind. Deshalb ist es wichtig wenn du bereits in diesem Prozess steckst, dir richtige Unterstützung holst. Das Gute an dem Kundalini Aufstiegsprozess ist, dass wenn er beginnt auch gleichzeitig deine Selbstheilung und geistige Entwicklung voranschreitet.

Es gibt eine Lösung: Kundalini Reiki

Für alle die beim Kundalini Yoga mit der Erweckung ihre Probleme haben, sich nicht trauen weil der Aufstiegsprozess heftig werden kann oder für diejenigen psychisch angeschlagen sind und ihre Selbstheilung und geistige Entwicklung fördern wollen können durch das Kundalini Reiki eine ganz sanfte Erweckung der Kundalini Energie erleben. Wichtig ist allerdings für Menschen mit Problemen, wenn ihr das Reiki für eure Heilung nutzen wollt, meldet euch gerne bei mir oder bei anderen die jahrelange Erfahrung mit dem Reiki und der Kundalini Energie haben.

Die Entstehung des Kundalini Reiki

Zu Beginn: Das Kundalini Reiki hat nichts mit dem klassischen Reiki von Usui Mikao zu tun. Die Bedeutung des Wortes setzt sich aus zwei Silben: 'Rei' und 'Ki' zusammen. Hier handelt es sich um universelle Lebensenergie. Das Wort setzt sich aus zwei Schriftzeichen zusammen. Rei steht für die Umschreibung Geist oder Seele. Das Ki steht für Chi (das chinesische Qi) und im hinduistischen für Prana, es bezeichnet die Lebensenergie, die in allen Lebewesen zugegen ist. Das kassische Usui Reiki ist um 1920 rum entstanden.

Das Kundalini Reiki wurde in den Achtzigern an Ole Gabrielsen, einem dänischen Meditationslehrer übermittelt. Es ist ein gechanneltes Energiesystem, welches ihm vom aufgestiegenen Meister Kuthumi für die Menschen zur Heilung und Entwicklung überreicht wurde.

Die Kundalini Energie wird durch sogenannte spirituelle Einweihungen an Andere weitergegeben. Es sind aufeinander folgende Stufen bei denen verborgenes Bewusstsein wieder sichtbar wird, der Kundalini Prozess ganz sanft stattfindet und eine Reinigung auf allen Ebenen zur Folge hat. Das kurbelt deine Selbstheilung an, und führt mit der Zeit zu geistiger Entwicklung. Das ist ein Prozess der Zeit braucht und deine Mitarbeit erfordert.

Lerne dir selbst mit Reiki zu helfen

Lerne die Energie für deine Heilung zu nutzen

Bei der Kundalini Reiki Ausbildung gibt es im Ursprung drei Einweihungen + Booster. In den neueren Versionen von Ole Gabrielsen sind diese Booster mit Integriert. Es spielt aber keine Rolle, welche Version du erlernst, die Energie bleibt die gleiche.

Die Energie ist zum klassischen Usui Reiki um ein vielfaches stärker. Es kommt ohne Symbole aus und ist völlig frei in der Verwendung. Es kann sehr schnell erlernt werden. Während die Usui Methode sich mehr um das körperliche kümmert und an dem Chakren arbeitet, reicht es mit der Kundalini Energie die Hände auf die Schultern zu legen. Die Energie fließt automatisch dorthin, wo sie wirklich gebraucht wird. Wer schneller an seinen Themen arbeiten möchte, sollte die Kundalini Energie für sich nutzen. Sie ist extra dafür ausgelegt auf der Ego Ebene zu arbeiten und dort direkt, die Probleme zu lösen. Natürlich ist es auch ein Zugewinn für alle Reikiliebhaber.

Bin ich für die Energie geeignet?

Wenn du Interesse an Selbstheilung und geistig-spiritueller Entwicklung hast bist Du dafür geeignet. Jeder ist dafür geeignet, man muss dafür nicht extrem gläubig sein, an Gott glauben oder ähnliches. Wichtig ist, und das ist das einzigste was wirklich wichtig ist, in Dir sollte der Wunsch nach Heilung vorhanden sein. Wenn du damit beginnst zu arbeiten, wird du einfach erfahren wie einfach es funktioniert und was du damit alles erreichen kannst. Dein Glaube wird sich ganz von alleine ändern. Das ist nur eine Nebensache!

Natürlich berate ich dich dahingehend sehr gerne. Die Einweihungen der Reiki Ausbildung sind wie jede andere spirituelle Ausbildung sinnvoll, wenn du dich selbst heilen willst, um unabhängiger von Anderen sein willst oder bereit bist, die Verantwortung für dein Leben zu übernehmen. Mit der Kundalini Reiki Energie zu arbeiten ist total einfach! Es ist auch einer der leichtesten System für Energiearbeit die man erlernen kann. Du benötigst für deine Selbstheilung keinerlei Vorkenntnisse und kannst gleich nach der ersten Einweihung mit der Arbeit an dir beginnen.

Setze die Kundalini Energie zur Heilung in allen Lebensbereichen ein.

Über das Kundalini Reiki bist Du in der Lage, diese Energie in allen Lebensbereichen einzusetzen, wo es gerade in deinem Leben hängt. Ganz gleich ob es darum geht eine Erkältung, Knieschmerzen oder Organprobleme zu behandeln oder die Angst vor anderen Menschen zu sprechen, zu singen aufzulösen. Alle Lebensbereiche können von der Energie profitieren. Das Kundalini Reiki ist mehr daraus ausgelegt, sich um die geistige Gesundheit zu kümmern. Dabei geht es darum EGO/Persönlichkeitsprobleme aufzulösen.

Diese Themen in Verbindung mit nicht zugelassenen Emotionen verstopfen unser ganzes Energiesystem. Was dazu führt, dass wir nicht genügend Kraft und Lebensfreude besitzen unser Leben zu meistern. Eben diese Thema erzeugen dann den Widerstand wenn der Kundalini Aufstiegsprozess beginnt.

Wenn du dir selbst etwas Gutes tun willst, starte mit deiner Selbstheilung und deiner geistigen Entwicklung. Die Kundalini Aktivierung wird dein Leben positiver machen und mit der Arbeit an deinen eigenen Themen, kann das Leben beginnen dich Stück für Stück zu erfüllen.

Teile den Artikel wenn er Dir gefallen hat!


Das könnte Dich auch noch interessieren...